Ist eine MPU-Vorbereitung Pflicht?

Nein. Niemand kann Sie zu einer Beratung zwingen, die Sie nicht wollen. Vermutlich hätte diese dann überhaupt keinen Erfolg. Je mehr und besser Sie sich auf eine Beratung einlassen, desto besser wird das Ergebnis sein. Deswegen: lieber freiwillig.

Zuletzt aktualisiert am 15.08.2017 von Beate Deißler.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, was die Bereitstellung unserer Dienste erleichtert. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden. Weiterlesen …